Boxen

Andrade: Große Klappe vor Culcay-Fight

Von SPOX
Demetrius Andrade trifft zum zweiten Mal auf Jack Culcay

Am 11. März findet in Ludwigshafen der WM-Fight im Halbmittelgewicht nach WBA-Version zwischen Titelverteidiger Jack Culcay und Demetrius Andrade statt. Der Herausforderer aus den USA riskiert vor dem Kampf eine dicke Lippe.

Culcay und Andrade standen sich bereits einmal gegenüber. Bei der Amateur-WM 2007 in Chicago setzte sich dabei der Herausforderer nach Punkten durch. Diesen Sieg will er nun untermauern.

"Mach dich auf eine erneute Abreibung gefasst. 2007 waren wir noch unerfahren und hatten noch keine Power. Jetzt sind wir Männer. Es tut mir leid für dich, aber ich werde mir auf brutalste Weise deinen Titel schnappen", sagte Andrade.

Culcay, in Ecuador geboren aber für Deutschland startend, kann sich noch gut an den ersten Kampf erinnern - und ein seiner Meinung nach eher fragwürdiges Urteil. "Ich verlor nach Ansicht der Punktrichter deutlich", so der 31-Jährige: "Dieses Mal habe ich allerdings Heimvorteil. Wir steigen beide mit den gleichen Chancen in den Ring und ich werde zeigen, dass ich der Bessere von uns beiden bin. Meine Revanche werde ich mir nicht von Andrade nehmen lassen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung