Sonntag, 23.10.2016

Giovanni De Carolis erwägt Umzug nach Deutschland

De Carolis: Erst Titelverteidigung, dann Umzug?

Anfang dieses Jahres sicherte sich der Italiener Giovanni De Carolis in Deutschland den WBA-Titel im Super-Mittelgewicht. Am 5. November ist er erneut zu Gast, um den Gürtel in Potsdam gegen Tyron Zeuge zu verteidigen. De Carolis schließt nun sogar einen Umzug nach Deutschland nicht aus.

"Als Boxer hast du es in Deutschland deutlich besser, als in Italien. Trainingsbedingungen, Fans, Aufmerksamkeit - hier ist alles besser. Trotzdem liebe ich meine Heimat. Aber man sollte niemals nie sagen", sagt De Carolis angesprochen auf einen möglichen Umzug.

Erst liegt der Fokus aber auf dem Kampf gegen Zeuge, vor dem De Carolis größten Respekt hat: "Tyron ist wohl der bisher technisch beste Boxer, dem ich gegenübergestanden habe."

Zeuge selbst sieht das offenbar ähnlich: "Giovanni kann zum WM-Titel schon einmal 'Ciao' sagen - ich werde den Gürtel herzlich willkommen heißen."

Die Box-Weltmeister im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Manny Pacquiao (r.) könnte bald gegen Amir Khan in den Ring steigen

Pacman-Management verhandelt mit Khan

Arthur Abraham tritt in Erfurt gegen Robin Krasniqi an

Abraham will ein letztes Mal auf den WM-Thron

Anthony Joshua spuckt große Töne

Joshua: "Ich liebe es, meinem Gegner wehzutun"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.