Mittwoch, 27.04.2016

Bei World-Tour-Open in Fortaleza

Erdmann/Matysik zurück auf der Tour

Das deutsche Duo Jonathan Erdmann und Kay Matysik ist beim World-Tour-Open im brasilianischen Fortaleza wieder in den Kampf um das Olympiaticket eingestiegen. Die Berliner haben in diesem Jahr lediglich zwei Turniere bestritten.

Für Jonathan Erdmann und Kay Matysik ist das Turnier in Fortaleza erst das dritte in diesem Jahr
© getty
Für Jonathan Erdmann und Kay Matysik ist das Turnier in Fortaleza erst das dritte in diesem Jahr

"Es ist ausreichend Zeit vergangen, die neben der Reha meines Knies auch im Sand genutzt werden konnte. Die Entscheidung für Fortaleza ist recht spontan gefallen", sagte Matysik.

Der 35-Jährige hatte zunächst eine längere Pause wegen einer Knieoperation einlegen müssen und dann beim ersten Comeback-Versuch im Februar eine Zerrung im Oberschenkel erlitten.

Olympia-Quali wird schwer

Aufgrund der langen Verletzungspause haben die beiden bisher lediglich zehn von mindestens zwölf Turnieren in die Qualifikation für die Sommerspiele in Rio de Janeiro eingebracht. Zuletzt waren die beiden vom 8. bis 13. März beim Grand Slam in der Olympiastadt im Einsatz.

Am 13. Juni werden die weltweit besten 15 Teams des Qualifikations-Rankings zusätzlich zu den sicheren Quotenplätzen für den Weltmeister und Gastgeber Brasilien ihre Tickets für Rio erhalten. Erdmann/Matysik haben derzeit einen Rückstand von 730 Punkten auf den letzten Qualifikationsplatz im Olympiaranking. Es fließen nur noch fünf Turniere der World Tour sowie die EM in Biel in die Wertung ein.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.