Basketball

BBL: Alba Berlin erobert Tabellenplatz vier

SID
Alba Berlin drehte die Partie gegen ratiopharm Ulm.
© Twitter/ratiopharm Ulm

Alba Berlin hat sich in der BBL auf den vierten Tabellenplatz verbessert und damit seine Chancen auf den Heimvorteil im Play-off-Viertelfinale vergrößert.

Der EuroCup-Finalist schlug ratiopharm Ulm in einem Nachholspiel 92:81 (49:53), es war wettbewerbsübergreifend bereits der sechste Sieg in Serie.

Zwei Tage nach dem wichtigen Erfolg bei Brose Bamberg (69:66) zogen die Berliner mit jetzt 36:10 Punkten am Pokalsieger (36:12) vorbei. Alba hatte das Finale im Februar bei den Franken unglücklich verloren.

Bester Werfer im Team von Aito Garcia Reneses, der am Dienstag im EuroCup als Trainer des Jahres ausgezeichnet wurde, war gegen den Tabellensiebten Ulm (26:24) Nationalspieler Johannes Thiemann mit 16 Punkten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung