BBL: Brose Bamberg verliert auch Topspiel gegen Alba Berlin

Bamberg auch gegen Alba ohne Sieg

SID
Sonntag, 29.10.2017 | 18:51 Uhr
Brose Bamberg verliert gegen Alba Berlin
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks

Serienmeister Brose Bamberg kommt in der BBL einfach nicht in Schwung. Die Oberfranken unterlagen im Topspiel gegen Alba Berlin daheim mit 75:77 (42:33). Während der Hauptstadtklub die Tabellenführung zurückeroberte, war es für Bamberg bereits die dritte Niederlage im sechsten Saisonspiel.

Mit einer Bilanz von 6:6 Punkten sind die Bamberger, Champion in sieben der vergangenen acht Jahre, weiter Mittelmaß. Berlin (14:2) hat an der Spitze bei zwei mehr absolvierten Spielen bereits acht Punkte Vorsprung.

Dort bahnt sich ein Zweikampf mit Bayern München (12:2) an. Der Ex-Meister hatte bereits am Samstag mit einem 72:60 (29:32) gegen die Frankfurt Skyliners vorgelegt und vorübergehend Platz eins übernommen.

Den Sprung auf Platz drei schafften die MHP Riesen Ludwigsburg (10:2). Mit dem 78:64 (39:34) bei Science City Jena fuhren die Schwaben den fünften Erfolg im sechsten Spiel ein. Verfolger S. Oliver Würzburg unterlag dagegen Vizemeister Oldenburg mit 84:86 (41:35).

Ulm besiegt Bremerhaven, auch Göttingen erfolgreich

Ratiopharm Ulm hat sich nach schwachem Saisonstart gefangen. Das Team um Spielmacher Per Günther siegte 85:77 (42:41) gegen die Eisbären Bremerhaven. Göttingen gewann 89:84 (44:40) beim Mitteldeutschen BC und feierte den ersten Auswärtssieg der Saison.

Mit zwei Siegen in der EuroLeague unter der Woche schien Bamberg die Trendwende eingeleitet zu haben. Nach einer starken ersten Hälfte ging Bamberg mit der Belastung von drei Spielen in fünf Tagen aber die Luft aus. Bester Werfer beim Meister war Neuzugang Dorell Wright mit 18 Punkten, bei Alba kamen Spencer Butterfield und Luke Sikma auf 13 Punkte.

In München gelangen Jared Cunningham vor 5831 Zuschauern 23 Zähler. Für die Mannschaft von Trainer Aleksandar Djordjevic war es nach dem Sieg im Eurocup am Mittwoch in Jerusalem der sechste Sieg der BBL-Saison.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung