EM: Ukraine und Griechenland weiter

SID
Mittwoch, 06.09.2017 | 22:08 Uhr
Die Gruppen A und B der EuroBasket sind ausgespielt
Advertisement
Liga ACB
Live
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Live
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers

Griechenland hat sich bei der Basketball-EM auf den letzten Drücker das Achtelfinalticket gesichert. Zum Abschluss der Vorrunde in Helsinki/Finnland setzte sich der zweimalige Europameister im entscheidenden Duell mit 95:77 (49:43) gegen die Polen durch, die damit ausgeschieden sind.

Kostas Sloukas hatte mit 24 Punkten großen Anteil am Erfolg der Griechen, die in der Gruppe A nur Vierte wurden. In der Runde der letzten 16 geht es damit gegen Litauen, das die Gruppe B in Tel Aviv/Israel vor Deutschland und Italien gewann.

Den letzten Achtelfinalplatz sicherte sich die Ukraine. Der erste Turniergegner der deutschen Mannschaft schlug den bereits gescheiterten Vorrunden-Gastgeber Israel 88:64 (46:28) und zog in der Staffel B noch an Georgien vorbei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung