NBBL-Rookie des Jahres will sich international empfehlen

Talent Hartenstein bei NBA-Camp

SID
Mittwoch, 27.05.2015 | 14:07 Uhr
Isaiah Hartenstein (r.) war für Deutschland bei der U-16-EM dabei
© imago
Advertisement
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers

Die deutsche Nachwuchshoffnung Isaiah Hartenstein nimmt am NBA-Camp "Basketball without Borders" teil. Vom 2. bis 5. Juni kann der 17-Jährige auf Gran Canaria seine Qualitäten bei der von der NBA und dem Weltverband FIBA organisierten Veranstaltung unter Beweis stellen. Auch NBA-Trainer werden in Spanien vor Ort sein.

Hartenstein, der Anfang Februar für die Artland Dragons Quakenbrück sein Debüt in der Basketball-Bundesliga gegeben hatte, soll beim Camp für Spieler des Jahrgangs 1998 nicht nur seine sportlichen Fähigkeiten verbessern. Auch soziale Aspekte wie Teambuilding, Vertrauen und Kommunikation werden gefördert.

In der abgelaufenen Saison war Hartenstein in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) für die Young Dragons aufgelaufen und als "Rookie des Jahres" ausgezeichnet worden. Da Artland sein Team aus der Bundesliga zurückgezogen hat, ist die Zukunft des 2,07 m großen Forwards offen.

Hier geht's zum Hartenstein-Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung