Mehrere Teams offenbar mit Interesse

Beobachten NBA-Scouts Redding?

Von SPOX
Samstag, 28.03.2015 | 16:18 Uhr
Reggie Redding (l.) spielt seit 2013 für Alba Berlin
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Die Leistungen von Alba bleiben nicht unbemerkt - auch nicht in der NBA. Beim Turkish Airlines Euroleague-Spiel gegen Roter Stern Belgrad waren offenbar gleich mehrere Scouts aus der Association zugegen.

Medienberichten zufolge schickten sowohl Dennis Schröders Atlanta Hawks als auch die Memphis Grizzlies, Philadelphia 76ers und Brooklyn Nets Abgesandte gern Berlin. Der Grund: Neben einigen serbischen Talenten sollten sie sich vor Ort ein Bild von Reggie Redding machen. Gestört hat es offenbar nicht. Alba gewann gegen Belgrad und hat damit weiter beste Chancen, als erstes deutsches Team in die Playoffs der Turkish Airlines Euroleague einzuziehen.

Analyse Thriller! Alba siegt trotz Einbruch

Redding spielte die vollen vier Jahre am College für Villanova und erreichte mit den Wildcats 2009 sogar das Final Four des NCAA-Tournaments. Für ein NBA-Engagement genügten die Leistungen jedoch nicht. Nachdem er beim Draft leer ausgegangen war, wechselte der Guard nach Zypern, wo er ein Jahr bei ETHA Engomis spielte. Über die WALTER Tigers Tübingen kam Redding 2013 schließlich nach Berlin. Dort legt er für Alba in dieser Euroleague-Saison durchschnittlich 12,4 Punkte und 3,9 Assists auf.

Reggie Redding im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung