Freitag, 13.02.2015

BBL, 22. Spieltag

Bremerhaven verliert wieder

Die Eisbären Bremerhaven taumeln auch mit ihrem neuen Trainer Muli Katzurin dem Abstieg entgegen. Die Norddeutschen kassierten mit 61:92 (32:38) bei den Basketball Löwen Braunschweig bereits die neunte Niederlage in Folge und bleiben Vorletzter der BBL.

Auch unter Muli Katzurin gelingt den Eisbären Bremerhaven nicht die Befreiung
© getty
Auch unter Muli Katzurin gelingt den Eisbären Bremerhaven nicht die Befreiung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Für den ehemaligen Alba-Coach Katzurin war es im zweiten Spiel die zweite Niederlage.

Braunschweig hat dagegen nach 22 Spieltagen den Klassenverbleib so gut wie sicher und kämpft sogar um die Play-off-Plätze.

Erfolgreichste Werfer der Gastgeber waren Trent Lockett (18 Punkte) und Tim Abromaitis (17), bei den Eisbären kam Moses Ehambe auf 16 Zähler.

Alle Infos zur BBL

Das könnte Sie auch interessieren
Trainer Tyron McCoy bestätigte die Vertragsauflösung mit Center Yasin Kolo

Tübingen löst Vertrag mit Kolo auf

Assem Marei bleibt ein weiteres Jahr in Bayreuth

Marei bleibt bei Bayreuth

John Patrick wurde im Entscheidungsspiel vom Feld verwiesen

Protest aus Ludwigsburg gegen Spielwertung abgewiesen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.