Pleiß überzeugt bei Clasico-Triumph

Von SPOX
Montag, 29.12.2014 | 11:17 Uhr
Tibor Pleiß gewann mit dem FC Barcelona den Clasico
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski-Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Jazz @ Pelicans
NCAA Division I
West Virginia @ Oklahoma
Basketball Champions League
AEK -
Bayreuth
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Orlandina

Barca besiegt den ewigen Rivalen aus Madrid - und Tibor Pleiß legt von der Bank eine ansprechende Leistung hin. Maxi Kleber kann seinem Team gegen Bilbao dagegen kaum helfen.

Immer, wenn der FC Barcelona auf Real Madrid trifft, steht einiges auf dem Spiel - das gilt auch im Basketball. Umso zufriedener konnten die Katalanen daher am Sonntag sein, als sie den ewigen Rivalen vor heimischem Publikum mit 76:68 bezwingen konnten.

Während Ante Tomic und Justin Doellman mit jeweils 12 Punkten Topscorer der Blaugrana waren, machte auch Tibor Pleiß von der Bank kommend einen guten Eindruck. In 20 Minuten Spielzeit kam er auf 6 Punkte (3/7 FG), 7 Rebounds, 2 Blocks und 2 Assists.

Für Maximilian Kleber lief es dagegen weniger gut am 13. Spieltag der ACB. Bei der 58:70-Niederlage von Rio Natura Monbus in Bilbao gelangen dem Forward 5 Punkte (1/4 FG) und 6 Rebounds. Bester Werfer seines Teams war Adam Waczynski mit 13 Zählern.

Barca zog mit dem Sieg an Joventut Badalona und Real Madrid vorbei auf den zweiten Platz (10-3), Rio Natura Monbus belegt mit einer 6-7-Bilanz derzeit den 12. Rang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung