Point Guard bleibt bis Saisonende

Oldenburg verpflichtet Ware

SID
Samstag, 01.11.2014 | 22:16 Uhr
Casper Ware (r.) schließt sich den EWE Baskets Oldenburg an
© getty
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Die EWE Baskets Oldenburg haben den amerikanischen Point Guard Casper Ware verpflichtet. Der 24-Jährige, der am Montag zum obligatorischen Medizincheck in Oldenburg erwartet wird, unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

Ware soll die Lücke schließen, die nach dem Abgang von Aufbauspieler Tywain McKee entstanden war.

"Wir sind sehr glücklich mit dieser Verpflichtung", sagte Geschäftsführer Hermann Schüller: "Genau in die Phase unserer Suche fiel in der NBA der Moment, in dem die Klubs ihre endgültigen Kader für die Saison festgelegt haben. Casper Ware hat den Sprung in die Mannschaft der Brooklyn Nets nur knapp verpasst und brennt nun darauf, sich in Europa zu beweisen."

Ware war im Frühjahr 2014 in die NBA zu den Philadelphia 76ers gewechselt und anschließend in der Summer League mit 19 Punkten pro Partie Topscorer des Teams, bevor er im Herbst zu den Brooklyn Nets wechselte.

Die aktuelle BBL-Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung