Leichte Gegner für den Titelverteidiger

SID
Montag, 03.02.2014 | 20:57 Uhr
FIBA Sportdirektor Lubomir Kotleba bei der Auslosung in Barcelona
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski-Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder

Titelverteidiger USA hat bei der Auslosung der Vorrundengruppen für die Weltmeisterschaft 2014 in Spanien (30. August bis 14. September) lösbare Aufgaben erhalten.

Der Olympiasieger spielt in der Gruppe C gegen die Türkei, die Dominikanische Republik, Neuseeland, die Ukraine und Finnland, das vom ehemaligen Bundestrainer Henrik Dettmann betreut wird.

Europameister Frankreich und der Olympiazweite Spanien treffen in der Gruppe A aufeinander, die zudem mit Serbien prominent besetzt ist. Die besten vier Mannschaften der vier Sechsergruppen erreichen das Achtelfinale.

Die deutsche Nationalmannschaft hatte die WM durch das Vorrundenaus bei der EM in Slowenien verpasst. Die Bewerbung um eine Wildcard zog der Deutsche Basketball Bund (DBB) zurück, nachdem der Weltverband FIBA einen Bieterwettstreit um die Startplätze ausgerufen hatte.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A: Spanien, Serbien, Frankreich, Brasilien, Ägypten, Iran

Gruppe B: Philippinen, Senegal, Puerto Rico, Argentinien, Griechenland, Kroatien

Gruppe C: Dominikanische Republik, Türkei, USA, Finnland, Neuseeland, Ukraine

Gruppe D: Slowenien, Litauen, Angola, Südkorea, Mexiko, Australien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung