Montag, 14.10.2013

Deutsches Derby zum Eurocup-Auftakt

Baskets Bonn fordern Alba Berlin

Vor dem deutschen Derby zum Auftakt des Eurocups am Dienstag hat Trainer Sasa Obradovic vom Bundesligisten Alba Berlin den Gegner Telekom Baskets Bonn in den höchsten Tönen gelobt.

Sasa Obradovic hat den Eurocup-Gegner Baskets Bonn in den höchsten Tönen gelobt
© getty
Sasa Obradovic hat den Eurocup-Gegner Baskets Bonn in den höchsten Tönen gelobt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Die Bonner haben sich in den ersten vier Bundesligaspielen in einer tollen Form präsentiert, haben schwierige Auswärtsspiele gewonnen und auch ihre einzige Niederlage gegen Bayern München hätte eigentlich nicht sein müssen", sagte der 44 Jahre alte Serbe vor dem Duell.

Nach vier Spieltagen belegen die Bonner, die nur durch eine Wildcard in den Wettbewerb gerutscht waren, einen starken vierten Platz. Der frühere Serienmeister und amtierende deutsche Pokalsieger aus Berlin hat erst zwei Spiele absolviert und findet sich auf dem zwölften Rang wieder. "Wir müssen in Bonn die Tiefe unseres Kaders nutzen, damit uns auf der Zielgeraden nicht die Luft und die Konzentration ausgehen", sagte Obradovic.

In der Gruppe D treffen die beiden Bundesligisten zudem auf CAI Saragossa (Spanien), Virtus Rom (Italien), BCM Gravelines (Frankreich) und Belfius Mons Hainaut (Belgien). Die jeweils drei besten Teams der insgesamt acht West- bzw. Ostgruppen erreichen die nächste Runde und bilden mit den acht Mannschaften, die es in der Königsklasse Euroleague nicht unter die Top 16 schaffen, die Runde der letzten 32.

Es geht in acht Vierergruppen weiter, die beiden Bestplatzierten jedes Pools erreichen das Achtelfinale. Dieses wird im K.o.-System mit Hin- und Rückspiel ausgetragen, so geht es auch im Viertel- und Halbfinale weiter. Die Sieger der Vorschlussrunde ziehen ins Finale ein, der Gewinner erhält einen Startplatz für die Euroleague 2014.

Der Eurocup im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen

Dragan Milosavljevic fehlt mindestens zwei Monate

Saison für Alba-Kapitän Milosavljevic beendet

Trainer Mladen Drijencic ist trotz Aufsall mehrerer Spieler zuversichtlich für das Spiel in Jena

Personalsorgen in Oldenburg: Fünf Spieler mit Lebensmittelvergiftung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.