Skyliners im Final-Four-Turnier

Artland Dragons im Pokal-Halbfinale

SID
Mittwoch, 09.02.2011 | 23:40 Uhr
Der US-Amerikaner Tyrese Rice brachte den Artland Dragons im Spiel gegen Alba 21 Punkte ein
© Getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die Artland Dragons, die Frankfurt Skyliners und die Phantoms Braunschweig haben das Final-Four-Turnier um den deutschen Basketball-Pokal erreicht.

Die Artland Dragons, die Frankfurt Skyliners und die Phantoms Braunschweig haben das Final-Four-Turnier um den deutschen Basketball-Pokal erreicht.

Das Bundesliga-Trio qualifizierte sich im Viertelfinale mit Heimsiegen für die Endrunde, die am 2./3. April in Bamberg ausgetragen wird. Titelverteidiger und Gastgeber Brose Baskets ist für das Turnier gesetzt.

Alba verpasst erneut Final-Four

Spannend machten es die Dragons, die den früheren Serienmeister Alba Berlin dank einer Energieleistung mit 84:80 (46:42) ausschalteten.

Erfolgreichster Akteur des Bundesliga-Dritten aus Quakenbrück war der US-Amerikaner Tyrese Rice mit 21 Punkten. Schon im vergangenen Jahr hatte Alba das Final-Four verpasst.

Vorjahresfinalist Frankfurt landete beim 93:64 (47:28) gegen die Telekom Baskets Bonn dank 20 Punkten von Nationalspieler Pascal Roller einen Kantersieg.

Die Phantoms gewannen das Niedersachsen-Derby gegen die EWE Baskets Oldenburg 88:76 (45:45).

DFB-Elf nur remis gegen Italien

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung