Steven Key neuer Trainer in Gießen

SID
Sonntag, 16.01.2011 | 23:14 Uhr
Gießen-Profi Zachery Peacook wird in Zukunft von Steven Key gecoacht
© Getty
Advertisement
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
NBA
Lakers @ Thunder

Steven Key ist neuer Trainer der LTi Gießen 46ers. Der 42-Jährige ersetzt Vladimir Bogojevic, der nach der Pleite gegen Ludwigsburg zurückgetreten war.

Trainer Steven Key soll Basketball-Bundesligist LTi Giessen 46ers aus der Krise führen. Bereits kurz nach dem Rücktritt von Vladimir Bogojevic nach der Niederlage gegen EnBW Ludwigsburg (54:88) präsentierte der Klub Key als neuen Coach. Die Gießener belegen nach der 14. Saisonschlappe Platz 16.

Der 42-jährige Amerikaner wird bereits am Montagvormittag zum ersten Mal das Mannschaftstraining leiten. "Ich bin dankbar, dass ich diese Möglichkeit bekommen habe und gehe diese Aufgabe mit großer Begeisterung an. Wenn ich nicht davon überzeugt wäre, dass wir die Situation meistern können, hätte ich die Aufgabe nicht angenommen", sagte Key, der einen Vertrag bis zum Saisonende erhält.

Bogojevic, der das Traineramt im Januar 2009 übernommen hatte, wird Key als Sportdirektor "jede Unterstützung zukommen lassen".

Bamberg besiegt Schlusslicht Düsseldorf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung