Sonstiges

Kanu: Bundesverdienstkreuz für Konietzko

SID
Thomas Konietzko wird ausgezeichnet

Thomas Konietzko, der Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV), ist am Dienstagabend in Magdeburg mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Der 52-Jährige nahm das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff entgegen.

Konietzko wurde damit unter anderem für sein langjähriges Engagement im Sport in Sachsen-Anhalt und für sein Engagement in internationalen Gremien des Kanu-Weltverbandes ICF geehrt. Er nehme "diese hohe Ehrung als Motivation für die anstehenden Aufgaben im Deutschen Kanu-Verband und im Weltverband gerne an", sagte der Unternehmer in seiner Dankesrede.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung