Thomas Bachs IOC-Budget gesunken

Bach muss Abstriche machen

SID
Freitag, 26.08.2016 | 12:47 Uhr
Thomas Bach erhält eine stattliche Aufwandsentschädigung
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Amtsführung seines deutschen Präsidenten Thomas Bach ist im Haushalt des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) mit umgerechnet 266.00 Euro abgerechnet worden. Das berichtet der Branchendienst insidethegames.biz.

Bachs Aufwandsentschädigung von 225.000 Euro soll demnach in dieser Summe, die nach Angaben des Internet-Portals 1000 Euro niedriger als 2014 ist, enthalten sein. Nicht eingerechnet wären allerdings 114.0000 Euro als Ausgleichszahlungen für im IOC-Stammland Schweiz abgeführte Einkommenssteuer.

Insgesamt betrugen die Personalkosten für die IOC-Elite mit Bach, Generaldirektor Christophe de Kepper und alle IOC-Direktoren im vorolympischen Jahr angeblich 7,5 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor soll der Aufwand 200.000 Euro niedriger gewesen sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung