Montag, 04.01.2016

Editorial: SPOX-Wunschkonzert

Sport-Bosse, hört die Signale!

Sport ist die schönste Nebensache der Welt, sagt der Volksmund. Das ist untertrieben - Sport ist die geilste Hauptsache der Welt! Emotion, Ästhetik und das Unvorhersehbare machen den Sport unwiderstehlich. Doch nicht alles läuft perfekt. Deshalb präsentiert SPOX die Themenwoche "Wunschkonzert". Es gibt Nachholbedarf. Im Fußball, Basketball, Boxen, Handball und der Formel 1. SPOX-Redakteure präsentieren Änderungen, die den Sport perfektionieren, fairer, interessanter - schlichtweg besser machen können.

Fußball, Basketball, Handball, Boxen, Formel 1 - Welche Regeländerungen können helfen?
© spox
Fußball, Basketball, Handball, Boxen, Formel 1 - Welche Regeländerungen können helfen?

Liebe SPOX-User,

auch wenn es in unserer Redaktion meist so friedlich und besinnlich zugeht wie in Omas Kaffeestube am ersten Weihnachtsfeiertag, kann es vor allem während Live-Veranstaltungen zu hitzigen Diskussionen kommen. Dann hallen Sätze wie "Skandal, klares Handspiel, wie kann der das bitte nicht sehen??", "Wie lange will der den Arm eigentlich noch unten lassen?" oder "Ey, die stoppen jedes Fastbreak mit Foul" durch das Büro.

Darauf folgen meist ausufernde Gespräche über Sinn und Unsinn von Schiedsrichterentscheidungen, Regeln, Terminplänen und alles, was einige Redakteure sonst noch an ihren Sportarten aufregt.

Am Ende bleibt die Feststellung: Es ist nicht alles schlecht, aber es gibt Dinge, die ganz einfach verbessert werden könnten.

Beim Boxen versteht kaum jemand, warum Weltmeister gegen Fallobst kämpfen. Im Handball werden viel zu viele unnütze Spiele ausgetragen und die Allmacht der Schiedsrichter ist eine Katastrophe. Der Formel 1 hilft wohl nur eine radikale Umwälzung, weil sie ihr zukünftiges Hauptpublikum vergrault hat. Und selbst beim Fußball und Basketball ist noch nicht alles perfekt.

Wir haben deshalb entschieden, den ersten Schritt zu gehen. Wir wollen Euch in dieser Woche unsere Vorstellungen von perfekter Sport-Unterhaltung liefern.

Im SPOX-Wunschkonzert stellen wir euch die Änderungen zu Fußball, Basketball, Boxen, Handball und der Formel 1 vor, die für uns ein richtiger Schritt wären. Dafür haben wir uns zudem hier und da Unterstützung von denen geholt, die die Auswirkungen am besten beurteilen können - Trainer und Aktive, die ihre Sportart aus dem Effeff kennen.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr die Ideen diskutiert und sie bei Gefallen teilt. Ganz nach dem Motto: "Sport-Bosse, hört die Signale!" Zusammen mit Euch, den über 100.000 mySPOX-Usern, geben wir schließlich einen repräsentativen Querschnitt der Sport-Begeisterten ab.

Vielleicht haben wir Glück und bringen einen Stein ins Rollen, der unseren Sport noch besser, noch interessanter, noch ausgeglichener und somit noch unterhaltsamer macht?

Ein bisschen Träumen muss schließlich erlaubt sein!

Euer SPOX-Team

Alexander Maack

Diskutieren Drucken Startseite

Alexander Maack(Chef vom Dienst)

Alexander Maack, Jahrgang 1987, betreut seit Sommer 2012 die Formel 1 bei SPOX. Geboren im hessischen Fritzlar, landete er nach Aufenthalten in Niedersachsen, Dresden und Bonn schließlich in der "Medienhauptstadt" Mittweida, wo er sein Medienmanagement-Studium abschloss. Seit Mitte 2016 als Chef vom Dienst verantwortlich für den Inhalt der Homepage. Kernressorts: Motorsport, Fußball.

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.