Mehrsport

Hacker sagt Start ab

SID
Marcel Hacker muss den Weltcup in Varese wegen eines Infekts absagen
© getty

Der ehemalige Einer-Weltmeister Marcel Hacker hat am Samstag seinen Halbfinalstart beim Ruder-Weltcup im italienischen Varese im Doppelzweier mit Stephan Krüger (Rostock) krankheitsbedingt abgesagt.

er Magdeburger leidet an einem Infekt. Am Freitag hatten die Europameister Hacker/Krüger ihren Vorlauf auf dem Lago di Varese noch souverän gewonnen. Für Hacker rückte Patrick Leineweber (Celle) als Ersatzmann in den Doppelzweier, als Fünfter verpasste er aber mit Krüger die Finalteilnahme deutlich.

In sieben der 14 Finals der olympischen Klassen ist der Deutsche Ruderverband (DRV) am Sonntag mit insgesamt acht Booten vertreten. Der in dieser Saison noch ungeschlagene Deutschland-Achter hatte sein Finalticket bereits am Freitag mit einem Erfolg im Vorlauf gelöst. Am Samstag zog überraschend auch der deutsche U23-Achter in den Endlauf ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung