Donnerstag, 19.02.2015

Olympiakandidaten sind Berlin und Hamburg

Vesper bestätigt Umfrage

Die möglicherweise vorentscheidende Telefonumfrage im Rennen der beiden nationalen Olympiakandidaten Berlin und Hamburg hat bereits begonnen. Dies bestätigte Michael Vesper, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), am Donnerstag in Hamburg. Bisher hieß es, die Befragung werde am kommenden Wochenende gestartet.

Michael Vesper hat bestätigt das eine vorentscheidende Telefonumfrage bereits gestartet ist
© getty
Michael Vesper hat bestätigt das eine vorentscheidende Telefonumfrage bereits gestartet ist

"Wir haben immer von Mitte Februar gesprochen", sagte der 61-Jährige als Gast des Wirtschaftsforums Hamburg e.V. in der Hansestadt.

Vesper rechnet damit, dass die Befragung von jeweils 1500 repräsentativ ausgewählten Bürgern von Berlin und Hamburg etwa zwei Wochen dauern wird. Die Veröffentlichung der Ergebnisse werde um den 10. März herum erfolgen.

Bei seinem Vortrag zur gesellschaftlichen Bedeutung Olympischer Spiele in Deutschland war Vesper intensiv für die deutsche Kandidatur: "Es würde ein ganz anderes Klima für den Sport in Deutschland entstehen. Olympia stiftet auch eine kulturelle Identität für eine ganze Nation."

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.