OCA: Durch Multi-Kulti

SID
Sonntag, 21.09.2014 | 09:55 Uhr
Scheich Ahmad Al-Fahad Al-Sabah ist der OCA-Präsident
© getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Die öffentlich gewordenen Fälle sexueller Übergriffe bei den laufenden Asienspielen im südkoreanischen Incheon resultieren für Asiens Olympischen Rat (OCA) auch aus dem "Multi-Kulti" der 45 Teilnehmerländer.

"Wir haben schnell reagiert, aber man muss auch die verschiedenen Traditionen und Kulturen verstehen. Durch die Vielfältigkeit entstehen manchmal Probleme, sodass Zwischenfälle passieren können", sagte OCA-Präsident Scheich Ahmad Al-Fahad Al-Sabah (Kuwait) am Sonntag während einer Pressekonferenz in Incheon.

Kurz nach Beginn der Wettbewerbe waren zwei Fälle sexueller Belästigung vor der Eröffnungsfeier durch Teilnehmer bekannt geworden. Ein iranischer Zeugwart soll anzügliche Bemerkungen gemacht haben und ein palästinensischer Fußballer eine Angestellte der Wäscherei im Athletendorf begrapscht haben. Beide wurden von den Spielen ausgeschlossen.

Im Falle des Palästinensers prüft die südkoreanische Staatsanwaltschaft zudem die Einleitung eines Strafverfahrens.

"Wettbewerbe qualitativ aufwerten"

Ozeanische Nationen sollen künftig schrittweise bei Asienspielen starten dürfen. Die geografische Ausweitung der Wettbewerbe stellte der Scheich nach einer entsprechenden Anfrage Australiens in Aussicht. Demnach werden ozeanische Athleten schon zu den Asienhallenspielen 2017 in Turkmenistans Hauptstadt Asgabat eingeladen.

"Die Teilnahme von Nationen aus Ozeanien würde unsere Wettbewerbe qualitativ und auch finanziell aufwerten", sagte Al-Sabah in Incheon.

Ob die Erweiterung auch bei Winterspielen sowie den Sommerspielen als wichtigster OCA-Veranstaltung greifen wird, ließ der Scheich offen: "Wir haben durch Hallen-, Winter- und Sommerspiele einige Möglichkeiten, und wir können anfangen, Ozeanien Gelegenheiten zu geben. Aber wir sollten nicht zu schnell vorgehen. Nach den Hallenspielen können wir die Situation neu bewerten."

Ozeanische Nationen in asiatischen Wettbewerben sind keine Neuheit. Im Fußball nimmt Australien an Asiens WM-Qualifikation teil.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung