Schwacher Start in die Champions League

Friedrichshafen mit Pleite in Belgien

SID
Dienstag, 22.10.2013 | 23:24 Uhr
Der VfB Friedrichshafen verpatzte seinen Start in die Champions-League-Saison
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Vizemeister VfB Friedrichshafen hat den Start in die Champions League verpatzt. Der Königsklassen-Sieger von 2007 unterlag beim belgischen Vertreter Knack Roeselare mit 1:3. Bei den Frauen verliert Schwerin.

Damit steht der VfB im Kampf um den Einzug in die Runde der letzten zwölf Teams bereits nach dem Auftaktspiel unter Druck. Nur die sieben Gruppenersten sowie die fünf besten Gruppenzweiten kommen weiter.

Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys greift am Freitag (20.30 Uhr) beim italienischen Meister Diatrec Trentino ins Geschehen ein.

Schwerin verliert

Der deutsche Frauen-Meister Schweriner SC hat ebenso einen Fehlstart in die Volleyball-Champions-League hingelegt. Beim französischen Titelträger Racing Club de Cannes unterlagen die Mecklenburgerinnen mit 0:3 (17:25, 15:25, 16:25). Für das Team aus Südfrankreich war unter anderem die deutsche Nationalspielerin Corina Ssuschke-Voigt im Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung