Europa-Tour Badminton

Olga Konon feiert dritten Sieg auf Europa-Tour

SID
Sonntag, 11.09.2011 | 16:26 Uhr
Olga Konon spielt seit zwei Jahren für den Deutschen Badminton Verband
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Badmintonprofi Olga Konon hat ihren dritten Sieg auf der Europa-Tour gefeiert. Die gebürtige Weißrussin, die seit zwei Monaten für den DBV aufschlägt, gewann in der Ukraine.

Im Finale bezwang die 21-Jährige vom 1. BC Bischmisheim, die im vergangenen Jahr in Norwegen und Italien triumphiert hatte, die Schottin Susan Egelstaff 21:9, 21:10 und sicherte sich wichtige Punkte für die Olympiaqualifikation. Die WM-Dritte Juliane Schenk war nicht am Start.

Einen weiteren Schritt nach London machte auch das Mixed Birgit Michels/Michael Fuchs (Bonn/Bischmisheim). Die Weltranglistenzehnten gewannen nach ihrem Erfolg bei den Canada Open zum zweiten Mal bei einem internationalen Turnier in diesem Jahr.

Im Endspiel ließen sie Chayut Triyachart/Lei Yao (Singapur) beim 21:18, 21:14 keine Chance. Michels stand zudem an der Seite von Sandra Marinello (Düren) im Doppelfinale, musste sich dort allerdings geschlagen geben.

Weitere Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung