Sonstiges

Nisima gewinnt Gold im Damendegen

SID
Maureen Nisima bejubelt den WM-Sieg im Damendegen
© Getty

Maureen Nisima hat bei den Fecht-Weltmeisterschaften in Paris Gold gewonnen. Die Französin besiegte im Damendegen-Finale Emese Szasz aus Ungarn mit 15:10.

Maureen Nisima hat bei den Fecht-Weltmeisterschaften in Paris Gold gewonnen. Die Französin besiegte im Damendegen-Finale Emese Szasz aus Ungarn mit 15:10.

Maureen Nisima ist neue Weltmeisterin im Damendegen. Die Französin bezwang im Finale die Ungarin Emese Szasz 15:10 und sorgte damit bei der Fecht-WM in Paris für das erste Gold für die Gastgeber. Die Bronzemedaillen gingen an Nathalie Moellhausen (Italien) und Tatjana Logounowa (Russland).

Olympiasiegerin Britta Heidemann (Leverkusen), Europameisterin Imke Duplitzer (Bonn) und Monika Sozanska (Heidenheim) waren in der Runde der letzten 32 ausgeschieden. Ricarda Multerer hatte nicht den Sprung ins Hauptfeld geschafft.

Heidemann und Duplitzer ohne Medaillen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung