Donnerstag, 22.07.2010

Fechten

EM: Degen-Herren mit Bronze zum Abschluss

Die deutschen Degen-Herren haben zum Abschluss der Fecht-EM in Leipzig Bronze geholt. Jörg Fiedler, Martin Schmitt, Christoph Kneip und Steffen Launer besiegten die Schweiz 35:34.

Die Degen-Herren holten bei der Fechten-EM die sechste Medaillie für Deutschland
© Getty
Die Degen-Herren holten bei der Fechten-EM die sechste Medaillie für Deutschland

Die Degenherren haben zum Abschluss der Fecht-EM in Leipzig die sechste Medaille für das deutsche Team geholt. Im Gefecht um Platz drei gewannen Jörg Fiedler, Martin Schmitt, Christoph Kneip und Steffen Launer gegen die Schweiz 35:34 und sicherten sich damit Bronze.

Damit rehabilitierten sich die deutschen Degen-Herren für den medaillenlosen Einzelwettbewerb. Im Halbfinale waren die Deutschen der Ukraine 39:45 unterlegen. Den Titel holte sich Ungarn.

"Wir hätten weiter vorne stehen können"

"Wir haben als Team funktioniert", sagte Fiedler nach dem Gefecht um Platz drei: "Wir hätten aber weiter vorne stehen können."

Insgesamt holten die deutschen Fechter in Leipzig sechs Medaillen und belegten damit Platz drei im Medaillenspiegel. Imke Duplitzer gewann im Damen-Degen den einzigen EM-Titel für Deutschland.

Silber holten Säbel-Weltmeister Nicolas Limbach und das Florett-Team der Damen. Bronze ging an Klemm und an das deutsche Säbelteam der Herren.

Säbel-Damen im EM-Viertelfinale ausgeschieden

 

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.