Köln erneut deutscher Hockey-Meister

SID
Sonntag, 20.06.2010 | 17:30 Uhr
Philipp Brandes (r.) setzt sich gegen Hamburgs Mathias Müller durch
© Getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Rot-Weiß Köln hat seinen Titel als deutscher Feldhockey-Meister erfolgreich verteidigt. Gegen Euro-Hockey-League Sieger UHC Hamburg feierten die Rheinländer einen 4:2-Finalsieg.

Köln bleibt die deutsche Hockey-Hauptstadt. Die Männer von Rot-Weiß Köln setzten sich im Finale um die deutsche Feldhockey-Meisterschaft am Sonntag gegen Euro-Hockey-League-Sieger UHC Hamburg 4:2 (1:2) durch und verteidigten damit den Titel erfolgreich.

In der ersten Halbzeit waren die Hamburger in der Neuauflage des Vorjahresfinales überlegen und führten schon nach 19 Minuten durch Treffer von Jonas Fürste (6.) und Marco Miltkau (19.) 2:0.

Kölner unbeeindruckt

Die Kölner, die mit acht Olympiasiegern im Team als Favoriten aufgelaufen waren, ließen sich jedoch nicht beeindrucken. Zunächst erzielte Constantin Axer den Anschlusstreffer (30.), und kurz nach der Pause sorgte Fabian Bauwens-Adenauer (38.) für den Ausgleich. Danach war das Spiel wieder völlig offen.

Marcel Meurer brachte den Titelverteidiger erstmals in Führung (57.). Für die Entscheidung sorgte Christopher Zeller (66.). Damit müssen die Hamburger weiter auf ihren ersten Titel warten.

Das Spiel um Platz drei hatte zuvor der Mannheimer HC gegen Uhlenhorst Mülheim 2:1 (1:1) für sich entschieden. Damit haben sich die Mannheimer einen Startplatz in der Euro Hockey League gesichert.

Keller schießt Berlin zum neunten Hockey-Titel

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung