Montag, 03.05.2010

Voting: Pechvogel im Monat April

Serben und Kroaten: vogelwild!

Manchmal kann Sport grausam sein. Besonders, wenn einem die Seuche so richtig an den Händen oder Füßen klebt. SPOX stellt jeden Monat Sportler vor, die in den vergangenen vier Wochen durch ungewöhnliches Pech oder kuriose Missgeschicke aufgefallen sind. Die User wählen dann den Pechvogel des Monats.

Partizan Belgrad verdarb Cibona Zagreb in allerletzter Sekunde den Sieg
© Imago
Partizan Belgrad verdarb Cibona Zagreb in allerletzter Sekunde den Sieg

Im Sport werden Helden geboren - aber eben auch Pechvögel kreiert. Wie jeden Monat stellen wir Euch unsere Pechvögel in einem Voting vor.

Diesmal: Die Spieler von Cibona Zagreb jubeln genau 0,6 Sekunden zu früh, Kei Kamara macht das sicherste Tor der Welt einfach nicht und das Maskottchen Wolfie fällt von der Bühne. Außerdem scheiterte Brian Davis an einem bösen Grashalm.

VotingWer ist Euer Pechvogel? Stimmt im Voting auf der rechten Seite ab!

Also: Wer hatte Eurer Meinung nach das größte Pech oder hat sich am dümmsten angestellt? Die Wahl läuft bis einschließlich kommenden Sonntag. Danach gibt es die Auswertung mit dem Vergleich zum Voting der SPOX-Redaktion.

Kandidat 1: Brian Davis

Brian Davis
© Getty

Da stehst du endlich kurz vor deinem ersten Turniersieg auf der US PGA Tour und dann das! Was Brian Davis beim Verizon Heritage für ein Missgeschick passierte, ist kaum zu glauben. Der Engländer befand sich im Stechen mit Jim Furyk, als sein Ball bei seinem Schlag ins Grün von einem Felsen auf den Strand zwischen spärlich stehende Gräser springt.

Davis will den Ball aus der misslichen Lage aufs Grün chippen, ihm gelingt das auch recht gut, aber plötzlich ruft er Chefreferee Slugger White zu sich. Davis hatte gespürt, dass er beim Ausholen einen losen Grashalm berührt hat, was nach Regel 13.4 [c] verboten ist.

Niemand hätte die minimale Berührung erkannt, aber Davis zeigte sich selbst an und bei der Überprüfung der TV-Bilder wurde der Verstoß dann festgestellt. Der Turniersieg und damit eventuell 400.000 US-Dollar waren verloren - aber Davis war dank seines bemerkenswerten Anstands dennoch ein Sieger. So ein Fairplay gibt es wohl nur im Golfsport.

Hier geht's zum Video

Kandidat 2: Cibona Zagreb

Cibona Zagreb

Es gibt Sachen, die gibt es gar nicht. Im Finale der adriatischen Basketball-Liga mit Vereinen aus Ex-Jugoslawien treffen die Serben von Partizan Belgrad auf die Kroaten von Cibona Zagreb.

0,6 Sekunden vor Schluss macht Cibona per Dreier das 74:72 und die komplette Mannschaft sowie die Funktionäre beginnen zu jubeln. Auf dem Feld. Woran keiner denkt, ist, dass noch 0,6 Sekunden auf der Uhr sind.

Partizan-Star Dusan Kecman wirft aus der eigenen Hälfte und die Cibona-Spieler schauen zu, wie der Ball in den Korb geht. Tja, war doch nichts mit dem Sieg. Unfassbar - das muss man gesehen haben!

Hier geht's zum Video

Kandidat 3: Kei Kamara

Kei Kamara
© Getty

Kei Kamara hat eine bewegte Karriere hinter sich. 2006 wurde der Stürmer im MLS SuperDraft an neunter Stelle von den Columbus Crew gezogen, danach wurde er erst zu den San Jose Earthquakes getradet, dann zu Houston Dynamo.

Seit 2009 spielt Kamara, der immerhin einige Länderspiele für Sierra Leone auf dem Buckel hat, nun für die Kansas City Wizards.

Beim Spiel gegen die Los Angeles Galaxy wurde er nun zum Deppen, als er das Leder nur noch über die Linie hätte drücken müssen, aber über den Ball haut und im Fallen die Kugel mit der Hand über die Linie bugsiert. Klares Handspiel und Freistoß für den Gegner!

Hier geht's zum Video

Kandidat 4: Dan Boyle

Dan Boyle
© Getty

Auch ein absoluter Weltklasse-Verteidiger kann mal ganz böses Pech haben. Es läuft Spiel 3 der Playoff-Serie zwischen San Jose und Colorado und es steht in der Overtime immer noch 0:0.

Der Sharks-Verteidiger will in der eigenen Zone einfach nur den Puck klären, schießt aber Avs-Stürmer Ryan O'Reilly so unglücklich an, dass der Puck aufs Tor von Jewgeni Nabokow abgelenkt wird und hinter dem völlig verdutzten Sharks-Keeper einschlägt. Irre Szene und ganz bitter für Boyle.

Hier geht's zum Video

Kandidat 5: Wolfie

Wolfie

Die Reno Aces, das wichtigste Farmteam der Arizona Diamondbacks aus der MLB, absolvierten zum Start der Saison ein Exhibition-Spiel gegen die University of Nevada.

Zwischen den Innings tanzten Wolfie, das Maskottchen der University of Nevada, und Archie, das Maskottchen der Aces, auf dem Dugout und boten den Fans eine große Show.

Pech nur, dass Wolfie die Orientierung verlor und böse ins Dugout krachte. Und dann verlor sein Team auch noch mit 1:11...

Hier geht's zum Video

Kandidat 6: Tomislav Bosec

Tomislav Bosec

Was ist die wichtigste Regel beim Torjubel? Zu den eigenen Fans laufen! Nicht zu den gegnerischen.

Denn wenn man das macht, kann es auch mal richtig wehtun.

Das hat in Kroatien Tomislav Bosec von Inter Zapresic schmerzlich erfahren. Beim Spiel gegen den Rivalen NK Zadar schoss er ein schönes Tor und stieg zum Jubeln in der Fan-Kurve hinter dem Tor auf den Zaun.

Pech, dass da die gegnerischen Fans standen und ihm einer eine Ohrfeige verpasste. Also: Aufgepasst beim Torjubel!

Hier geht's zum Video

Auflösung: Pechvogel des Monats März

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.