Segeln

Team New Zealand startet bei Volvo Ocean Race

SID
Montag, 12.04.2010 | 22:34 Uhr
Grant Dalton nimmt mit dem Team New Zealand am Volvo Ocean Race 2011/12 teil
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Team New Zealand wird beim Volvo Ocean Race 2011/12 an den Start gehen. Es ist gleichzeitig die Rückkehr von Geschäftsführer Grant Dalton zur härteste Segelregatta der Welt.

Der Sieger der Louis Vuitton Trophy 2010, Emirates Team New Zealand, geht beim Volvo Ocean Race 2011/12 an den Start. Dies teilten die Organisatoren der ein Mal in vier Jahren stattfindenden Segelregatta am Montag mit. Sponsor der Yacht wird der spanische Schuhhersteller Camper.

Die Teilnahme des Team New Zealand stellt gleichzeitig das Comeback ihres Geschäftsführers Grant Dalton in die äußerst strapaziöse Hochseeregatta dar. Der Neuseeländer nahm bereits sechsmal an der Weltumsegelung teil und war zweimal Mitglied des Gewinnerteams (1981/82 und 1993/94).

"Habe Begeisterung für Weltumrundung nie verloren"

"Es ist kein Geheimnis, dass ich meine Begeisterung für die Weltumrundung nie verloren habe", sagte Dalton.

Das Team New Zealand ist das fünfte Team, das für das Event im Herbst 2011 gemeldet hat. Zuvor sagten das US-amerikanische Team Puma Ocean Racing, Groupama aus Frankreich, Italiens Italia 70 und ein Team aus Abu Dhabi zu.

Das Rennen wurde 1973 als Whitbread Race gegründet und wird im spanischen Hafen von Alicante starten und endet in Galway, Irland. Die letzte Ausgabe 2008/09 gewann das schwedische Team Ericsson 4.

Auftakt der World Match Racing Tour an Richard

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung