Samstag, 03.04.2010

Curling

Herren siegen zum WM-Auftakt gegen China

Skip Andy Kapp hat die deutschen Curling-Herren zum Auftakt der WM in Cortina d'Ampezzo zu einem 5:4-Erfolg gegen China geführt. Titelverteidiger ist Schottland.

Andy Kapp (r.) gewann bei der Curling-Weltmeisterschaft 2007 in Edmonton Silber
© sid
Andy Kapp (r.) gewann bei der Curling-Weltmeisterschaft 2007 in Edmonton Silber

Deutschlands Curling-Herren um den zweimaligen Europameister Andy Kapp aus Füssen haben bei der Weltmeisterschaft in der Olympiastadt Cortina d'Ampezzo einen Auftaktsieg gefeiert.

Die Olympiasechsten vom CC Füssen bezwangen China in der ersten Runde mit 5:4. Am Samstagabend (19 Uhr) steht auch noch die zweite Partie gegen Japan auf dem Programm.

Titelverteidiger bei der ersten Herren-WM auf italienischem Boden ist Schottland, das sich im Vorjahr im Finale gegen Kanada durchgesetzt hatte. Neuer Skip der Kanadier ist Kevin Koe.

Kapp und Co. waren im Vorjahr Sechste geworden. 1997 und 2007 hatte Skip Andy Kapp jeweils WM-Silber, 1995 und 2005 jeweils Bronze gewonnen.

Deutsche Frauen feiern WM-Triumph

Das könnte Sie auch interessieren
Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS

Lena Schöneborn ist der Saisonauftakt in Los Angeles geglückt

Moderner Fünfkampf: Schöneborn gewinnt Weltcup-Auftakt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.