Volleyball

Volleyball-Award für Angelina Grün

SID
Sonntag, 07.03.2010 | 10:40 Uhr
Angelina Grün hat mittlerweile eine Beachvolleyball-Karriere gestartet
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Ex-Nationalspielerin Angelina Grün hat den Volleyball-Award erhalten. Die 30-Jährige würde für ihre Verdienste für den Volleyball-Sport geehrt.

Die ehemalige Hallen-Nationalspielerin Angelina Grün hat den Volleyball-Award erhalten. Am Rande der Pokal-Endrunde in Halle/Westfalen wurde die neunmalige Volleyballerin des Jahres für ihre Verdienste um den Sport geehrt.

Die 30-Jährige hat inzwischen eine Beachvolleyball-Karriere gestartet. Vor Grün hatten unter anderem Ex-Bundestrainer Stelian Moculescu und Susanne Lahme den Preis erhalten.

"Mit deiner Art hast du viele Sympathien für den Volleyballsport erreicht, du warst immer fair und als Mannschaftsführerin stets ein echtes Vorbild. Du bist das beste Beispiel für Konstanz, Solidität, Beliebtheit und Verantwortungsgefühl. Deswegen hast du dich um den deutschen Volleyballsport verdient gemacht", sagte Werner von Moltke, Präsident des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), in seiner Laudatio: "Ich habe in meinem Leben wohl keine Volleyballerin häufiger geküsst als dich."

Die 272-malige Nationalspielerin Grün hatte für Deutschland zweimal bei Olympia und dreimal bei der WM geschmettert. Mit ihrem italienischen Verein Bergamo gewann sie zweimal die europäische Champions League.

Dresdner SC: Final Four mit Heimvorteil

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung