Dienstag, 02.03.2010

Volleyball

Dresdner SC: Final Four mit Heimvorteil

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC spielen im Final Four des europäischen Challenge Cup in eigener Halle. Das Turnier der besten vier Mannschaften findet am 20./21. März statt.

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC genießen einen Heimvorteil
© Getty
Die Volleyballerinnen des Dresdner SC genießen einen Heimvorteil

Die Erstliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC können im Final Four des europäischen Challenge Cup auf die Unterstützung ihres Publikums setzen.

Dresden ist Gastgeber des Turniers der besten vier Mannschaften am 20./21. März. Das gab der europäische Volleyball-Verband CEV am Dienstag bekannt.

Das Team von Trainer Alexander Waibl trifft in eigener Halle im Halbfinale auf Gwardia Wroclaw aus Polen. Im zweiten Spiel der Vorschlussrunde stehen sich Galatasaray Istanbul und Asterix Kieldrecht gegenüber.

100.000 Euro Kosten extra

Der Zuschlag bedeutet zusätzlich zum ursprünglichen Saison-Etat von 830.000 Euro weitere Kosten in Höhe von 100.000 Euro.

Die Dresdner hatten sich im Viertelfinale gegen die französische Mannschaft von Istres Ouest Provence souverän mit 3:1 und 3:0 durchgesetzt und sich so zum zweiten Mal für das Final Four qualifiziert.

Bei der ersten Final-Four-Teilnahme vor zwei Jahren in Bursa/Türkei hatte Dresden Rang drei belegt.

VfB Friedrichshafen scheidet aus

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.