Segeln - Louis Vuitton Trophy

Schlechtes Wetter lässt nur ein Rennen zu

SID
Montag, 15.03.2010 | 14:18 Uhr
Das "All4One"-Team hat immer noch Chancen auf den Gesamtsieg
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Schlechtes Wetter ließ am sechsten Tag der Louis Vuitton Trophy lediglich ein Rennen zu. Dabei sorgte das Team "ALEPH" für die erste Niederlage des Favoriten Team New Zealand.

Dunkle Wolken und starke Winde aus südwestlicher Richtung haben für ein vorzeitiges Ende des sechsten Renntages bei der Louis Vuitton Trophy vor Neuseeland gesorgt.

Beim einzigen Rennen des Tages setzte sich der Außenseiter "ALEPH" (Frankreich) gegen den bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter Team New Zealand durch.

Trotz der Niederlage führen die Lokalmatadoren das Klassement mit fünf Punkten weiter an.

Die deutsch-französische Crew "All4One" um Skipper Jochen Schümann befindet sich mit derzeit drei Punkten weiter in Schlagdistanz und könnte mit einem Sieg am Dienstag im Duell mit dem Team von "Artemis" bis auf einen Zähler an den Spitzenreiter heranrücken.

Schümanns "All4One" fährt dritten Sieg ein

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung