Dresdner Frauen feiern Europapokalsieg

SID
Sonntag, 21.03.2010 | 22:31 Uhr
Die Damen des Dresdner SC wurden 1999 und 2007 Deutscher Meister
© Getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Die Volleyballerinnen vom Dresdner SC haben die Challenge League und damit ihren ersten internationalen Pokal gewonnen. Im Finale besiegten sie Asterix Kieldrecht 3:1.

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben ihren ersten internationalen Titel geholt. Der zweimalige Meister gewann zwei Wochen nach seinem dritten Pokalsieg das Finale der Challenge League in eigener Halle gegen Asterix Kieldrecht aus Belgien 3:1 (26:24, 25:16, 15:25, 25:16).

Im Halbfinale hatte das DSC-Team von Trainer Alexander Waibl Gwardia Breslau (Polen) 3:0 (25:15, 25:16, 25:12) bezwungen.

"Ein einziger Traum"

"Das ist der absolute Wahnsinn. Wir hatten vor dieser Saison so viel Angst, weil wir so viel verändert haben, und jetzt ist das hier ein einziger Traum", sagte Vorstandschef Wolfgang Söllner.

Nach dem Finale wurden Mareen Apitz als beste Zuspielerin, Tesha Harry als beste Blockerin und die überragende Saskia Hippe als wertvollste Spielerin ausgezeichnet.

Nervöser Beginn

Die Gastgeberinnen begannen sehr nervös, fanden aber danach immer besser ins Spiel und dominierten dank guter Aufschläge und eines sicheren Blocks.

Lediglich im dritten Satz leistete sich der DSC eine längere Schwächephase. Nach 90 Minuten sorgte Tesha Harry für den entscheidenden Punkt vor 3100 Zuschauern.

Volleyball-Award für Angelina Grün

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung