Sonstiges

Friedrichshafen scheidet aus

SID
Stelian Moculescu und sein Team sind ausgeschieden
© Getty

Durch das 0:3 im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Tirol Innsbruck hat Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen das Viertelfinalticket überraschend verspielt.

Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen ist überraschend im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Beim österreichischen Meister Tirol Innsbruck verlor das Team von Trainer Stelian Moculescu das Rückspiel mit 0:3 (22:25, 18:25, 17:25) und verspielte damit seinen 3:1-Erfolg aus dem Hinspiel in Friedrichshafen.

Klares Ziel des Champions-League-Siegers von 2007 war das Erreichen des Final-Four-Turniers am 10. und 11. April im polnischen Lodz.

Niederlage für VfB Friedrichshafen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung