Sonstiges

Barker vor Auckland nicht zu schlagen

SID
Dean Barker hatte überraschend die Nase vorn
© sid

Der Neuseeländer Dean Barker hat durch einen Sieg über Topfavorit Ben Ainslie die Auckland Match Racing Regatta gewonnen. Der Deutsch-Pole Karol Jablonski wurde Fünfter.

Der Neuseeländer Dean Barker hat die glänzend besetzte Auckland Match Racing Regatta gewonnen.

Der Lokalmatador vom ehemaligen America's-Cup-Gewinner Team New Zealand bezwang im Finale den dreimaligen Olympiasieger Ben Ainslie aus Großbritannien 2:0. Platz drei sicherte sich in Adam Minoprio ein weiterer Neuseeländer.

Der Deutsch-Pole Karol Jablonski, der 2007 beim inzwischen aufgelösten deutschen America's-Cup-Teilnehmer United Internet Team Germany als Steuermann angeheuert hatte, landete auf Rang fünf.

BMW Oracle entthront Alinghi

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung