Leichtathletik

Issinbajewa brilliert bei Saisondebüt in Moskau

SID
Sonntag, 07.02.2010 | 18:52 Uhr
Jelena Issinbajewa verbesserte 27 mal den Weltrekord
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
SaLive
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa hat nach einem starken Saisondebüt über 4,85 Meter beim Hallen-Meeting in Moskau die Führung in der Weltbestenliste übernommen.

Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa hat ein erfolgreiches Saisondebüt gefeiert und standesgemäß die Führung in der Weltbestenliste übernommen.

Beim Hallen-Meeting in Moskau übersprang die 27 Jahre alte Russin am Sonntag 4,85m und verbesserte damit die vorherige Bestmarke der Brasilianerin Fabiana Murer vom Vortag aus Stuttgart um vier Zentimeter.

Die zweimalige Weltmeisterin scheiterte erst an der neuen Hallen-Weltrekordhöhe von 5,01m.

Für weitere Jahres-Weltbestleistungen sorgten neben Issinbajewa auch Junioren-Europameisterin Daria Klischina mit 6,87m im Weitsprung sowie die WM-Fünfte Marija Sawinowa (beide Russland) in 1:59,23 Minuten über 800m.

Straub gewinnt und erfüllt DLV-Norm

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung