Leichtathletik

Hallen-Europarekord über 5000m an Tahri

SID
Tahri Bouabdellah gewann 2009 bei der WM in Berlin die Bronze-Medaille
© sid

Nach sieben Jahren ist der Hallen-Europarekord über 5000 Meter gefallen: Der Franzose Bouabdellah Tahri lief die Strecke in 13:11,13 Minuten beim Meeting in Metz.

Bouabdellah Tahri hat beim Leichtathletik-Meeting in Metz einen Hallen-Europarekord über 5000m aufgestellt. In 13:11,13 Minuten unterbot der Franzose die alte Bestmarke (13:11,39) des Spaniers Alberto Garcia aus dem Jahr 2003.

Bereits am Samstag hatte Sergio Sanchez beim Meeting in Valencia einen Hallen-Europarekord über 3000m aufgstellt.

Der Spanier siegte vor heimischem Publikum in 7:32,41 Minuten und unterbot dabei die alte Bestmarke seines Landsmannes Alberto Garcia, der 2003 in 7:32,98 Minuten 57 Hundertstelsekunden langsamer gewesen war.

Malte Mohr mit Jahres-Weltbestleistung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung