Bolt gegen Gay in Brüssel

SID
Donnerstag, 06.08.2009 | 20:20 Uhr
Usain Bolt (r.) hält den Weltrekord, aber 2009 war niemand schneller als der Amerikaner Tyson Gay
© sid
Advertisement
AEGON International Women Single
Live
WTA Eastbourne: Tag 2
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3
IndyCar Series
Iowa Corn 300

Noch vor der Leichathletik-WM in Berlin steht die Revanche: Die beiden Ausnahmesprinter Usain Bolt und Tyson Gay treffen beim Golden-League-Meeting in Belgien aufeinander.

Das Sprintduell bei der Leichtathletik-WM in Berlin zwischen den Superstars Usain Bolt und Tyson Gay ist noch nicht gelaufen, da steht schon der Termin für die Revanche.

Die beiden Ausnahmeläufer treten am 4. September beim Golden-League-Meeting in Brüssel über 100m gegeneinander an, teilten die Veranstalter auf ihrer Internetseite mit.

Erst ein direktes Duell zwischen Gay und Bolt

Das Aufeinandertreffen des Dreifachen-Olympiasiegers und Weltrekordlers mit dem dreifachen Weltmeister von Osaka 2007 dürfte geschätzt mindestens 300.000 Dollar kosten, denn Bolts Antrittsgage liegt bei mindestens 200.000, die von Gay bei rund 100.000.

Die beiden trafen in ihrer Karriere erst einmal direkt aufeinander, als Bolt am 31. Mai 2008 in New York in 9,72 Sekunden seinen ersten Weltrekord aufstellte.

Gay führt mit 9,77 Sekunden über 100 m und 19,58 Sekunden über 200 m die Weltrangliste 2009 an. Bolt ist in 9,79 und 19,59 jeweils Zweiter, nachdem er bei seinen Rennen oft schlechte Bedingungen hatte.

WM in Berlin: Der Wettkampfplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung