Volleyball

Frauen nach Sieg auf WM-Kurs

SID
Freitag, 17.07.2009 | 23:04 Uhr
Bundestrainer Giovanni Guidetti (M.) gibt seinen Damen Anweisungen
© Getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Deutschlands Volleyballerinnen sind mit einem 3:2-Sieg gegen Aserbaidschan in die WM-Quali gestartet. Mit einem Sieg am Samstag gegen Slowenien wäre die WM-Teilnahme geschafft.

Deutschlands Volleyballerinnen haben sich zum Auftakt der WM-Qualifikation zum Sieg im Schlüsselspiel gezittert und die Tür zu den Titelkämpfen 2010 in Japan weit aufgestoßen.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti gewann im niederländischen Almere 3:2 (25:18, 25:21, 20:25, 24:26, 15:13) gegen Aserbaidschan. Ein weiterer Erfolg gegen Außenseiter Slowenien am Samstag könnte bereits vorzeitig das WM-Ticket bringen.

Slowenien unterliegt den Niederlanden

Slowenien hatte zuvor erwartungsgemäß mit 1:3 gegen Gastgeber Niederlande verloren. Der Erzrivale ist am Sonntag letzter deutscher Gegner.

Die beiden besten Teams schaffen den Sprung zur Weltmeisterschaft vom 29. Oktober bis 10. November 2010 in Fernost. Letztmals hatte sich 1970 kein deutsches Damen-Team für die WM qualifiziert.

Kozuch beste Punktesammlerin

Das deutsche Team zeigte im Duell gegen den in der Weltrangliste 14 Positionen schlechter platzierten Gegner nur zwei Sätze eine konzentrierte Leistung.

Ab dem dritten Satz produzierte die Truppe um die beste Punktesammlerin Margareta Kozuch und die im Block starke Christiane Fürst viele Eigenfehler. Zudem bekamen die Deutschen die überragende Natalja Mammadowa nie in den Griff.

Dritten Matchball verwandelt

Beim 24:23 im vierten Satz vergab das zittrige deutsche Team den ersten Matchball, ehe im Tiebreak nach knapp zweieinhalb Stunden ein Fehler von Mammadowa beim dritten deutschen Matchball doch noch den sechsten Sieg im zehnten Duell gegen Aserbaidschan brachte.

"Zum Glück haben wir das Ding noch gewonnen. Die WM-Qualifikation ist Pflicht. Wenn wir dort nicht dabei wären, würde es wegen der fehlenden Qualifikationspunkte fast unmöglich, uns für Olympia 2012 in London zu qualifizieren", sagte Chefcoach Guidetti.

Deutsche Herren in der Weltliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung