Schwimm-WM

Psychospiel um High-Tech-Anzüge entbrannt

SID
Donnerstag, 23.07.2009 | 21:08 Uhr
Britta Steffen ist von ihrem Weltrekord-Anzug überzeugt
© Getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Britta Steffen, Lisbeth Trickett und Marleen Veldhuis liefern sich vor dem Beginn der Becken-Wettkämpfe bei der WM in Rom ein Psychospiel um ihre High-Tech-Schwimmanzüge.

Vor Beginn der Becken-Wettkämpfe bei der Schwimm-WM in Rom am Sonntag ist ein Psychospiel zwischen Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen, Lisbeth Trickett und Marleen Veldhuis um die umstrittenen High-Tech-Anzüge entbrannt. "Ich denke, dass ich den besseren Anzug habe", sagte Steffen auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Steffen schwimmt im Modell Hydrofoil ihres Ausrüsters (adidas), mit dem sie bei den deutschen Meisterschaften in Berlin zwei Weltrekorde über 100 Meter Freistil aufgestellt hatte.

Die Olympia-Zweite Trickett wird im Anzug von Australiens Ausrüster (Speedo) antreten. Kurios: Die Niederländerin Veldhuis ist beim Versuch, einen adidas-Anzug zu bekommen, bislang gescheitert.

Veldhuis noch ohne Anzug

Steffen verteidigte ihren Ausrüster. "Das Problem liegt eher beim Weltverband FINA. Adidas hatte die Anzugproduktion gestoppt, weil der Anzug zwischendurch nicht genehmigt worden war", sagte die 25 Jahre alte Berlinerin.

Eigentlich hat es die FINA allen Herstellern zur Auflage gemacht, Anzüge in ausreichenden Mengen zur Verfügung zu stellen. Veldhuis steht bislang aber weiter ohne da, zumal der Outlet-Store des deutschen Herstellers in Rom noch nicht geöffnet ist.

Trickett kündigt "heißen Tanz" an

Steffen freut sich besonders auf das Duell gegen Trickett. "Sie ist eine tolle sportliche Gegnerin", sagte Steffen, die in Rom "nach dem erfüllten Traum vom Olympiasieg in Peking befreit und mit Spaß aufschwimmen will".

Trickett hatte Steffen am Vormittag einen "heißen Tanz" angekündigt. "Deshalb bin ich hier: Um herauszufinden, wer die Beste der Welt ist", sagte Trickett und zollte Steffen ebenfalls Respekt: "Britta ist in einer fantastischen Verfassung und hält ja nicht umsonst den Weltrekord."

Springer Hausding wird nur Zehnter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung