Doping Cera bei Tour de France

Bernhard Kohl wird vor NADA aussagen

SID
Sonntag, 23.11.2008 | 13:21 Uhr
Dopingsünder Bernhard Kohl wird mit der NADA zusammenarbeiten
© SID
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Dopingsünder Bernhard Kohl wird offenbar mit der österreichischen Anti-Doping-Agentur kooperieren. "Bernhard wird erzählen, wir er den Stoff bekommen und wie er ihn verwendet hat", sagte sein Manager Stefan Matschiner.

Der ehemalige Fahrer vom Team Gerolsteiner wird am Montag vor der österreichischen NADA seine Aussage machen.

Der Dritte der Tour de France hat bereits ein umfassendes Doping-Geständnis abgelegt und auf eine Öffnung der B-Probe verzichtet. Kohl gab zu, bei der Frankreich-Rundfahrt das Blutdopingmittel Cera eingenommen zu haben. Ihm droht eine zweijährige Sperre.

Bommel und Schaar holen dritten Platz in Melbourne

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung