Handball

DHB-Team bei der Hanball-WM im eigenen Land: Gegner, Spielorte, Kader

Von SPOX
Mittwoch, 28.03.2018 | 20:58 Uhr
Das DHB-Team träumt vom Titel im eigenen Land, wie es zuletzt im Jahr 2007 gelang.
© getty

Vom 10. bis zum 27. Januar 2019 wird in Deutschland und Dänemark die nächste Handball-WM ausgetragen. Das DHB-Team träumt dabei vom Titel im eigenen Land - wie es zuletzt im Jahr 2007 gelang. SPOX gibt Euch alle nötigen Informationen rund um die deutsche Nationalmannschaft bei der Heim-WM.

Unter dem Motto "Stand out" wird die Handball-WM der Männer im Januar 2019 in Berlin eröffnet und findet mit dem Endspiel in Kopenhagen ihren Höhepunkt. Erstmals wird eine Handball-WM von zwei Verbänden ausgetragen.

Handball-Heim-WM: Wer sind die Gegner des DHB-Teams?

Gegen wen Deutschland antreten muss, steht noch nicht fest. Als Gastgeber wird das DHB-Team in Gruppe A gesetzt sein. Ausgeschlossen ist ein Vorrundenduell mit dem zweiten Gastgeber Dänemark, der die Gruppe C anführen wird.

Dem amtierenden Weltmeister Frankreich könnten die Deutschen erstmal aus dem Weg gehen. Denn die gesetzte Mannschaft in Gruppe B werden entweder die Franzosen oder die Kroaten sein.

Der Termin der Auslosung steht noch nicht fest. Diese dürfte allerdings Ende Juni diesen Jahres stattfinden, wenn die Playoffs zur WM-Qualifikation ausgetragen worden sind.

Handball-Heim-WM: Wo wird Deutschland seine Spiele ausrichten?

Die deutschen Vorrundenspiele werden in der Mercedes-Benz Arena in Berlin ausgetragen. Qualifiziert sich Deutschland für die Hauptrunde, wird das DHB-Team in der LANXESS-Arena in Köln zu sehen sein. Die Halbfinalspiele finden in Hamburg in der Barclaycard Arena und das Finale im dänischen Herning statt.

DHB-Team: Wer wird die Mannschaft trainieren?

Nach dem enttäuschenden Abschneiden des DHB-Teams bei der EM 2018 in Kroatien stand Bundestrainer Christian Prokop heftig in der Kritik. Doch trotz des Ausscheidens im Viertelfinale gegen Spanien darf der 39-Jährige seinen Vertrag bis 2022 erfüllen und somit auch bei der Heim-WM an der Seitenlinie stehen.

DHB-Team: Kader-Nominierung

Der WM-Kader wird erst einige Wochen vor Beginn des Turniers (10. Januar 2019) bekannt gegeben. In den letzten Jahren geschah dies meist Mitte Dezember.

17 Spieler darf Christian Prokop in den finalen Kader nominieren und elf zusätzliche in den erweiterten. Während dem Turnier sind bis zu zwei Wechsel im Kader erlaubt.

Die Weltmeister der letzten 20 Jahre

JahrAustragungslandWeltmeister
1999ÄgyptenSchweden
2001FrankreichFrankreich
2003PortugalKroatien
2005TunesienSpanien
2007DeutschlandDeutschland
2009KroatienFrankreich
2011SchwedenFrankreich
2013SpanienSpanien
2015KatarFrankreich
2017FrankreichFrankreich
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung