Handball

Veselin Vujovic auf 180: Slowenien erwägt Rückzug von Handball-EM

Von SPOX
Veselin Vujovic war nach dem Remis gegen Deutschland stinksauer

Nach dem Videobeweis-Drama gegen Deutschland und dem von der EHF abgewiesenen Protest sind die Slowenen immer noch mächtig angefressen. Trainer Veselin Vujovic legt gegen die Schiedsrichter nach.

Wie die slowenische Nachrichtenagentur STA unter der Berufung auf führende Funktionäre des slowenischen Handballverbandes berichtet, sind die Slowenen derart wütend, dass sie ernsthaft in Erwägung ziehen, sich von der EM zurückzuziehen und zum letzten Vorrundenspiel am Mittwoch gegen Montenegro nicht mehr anzutreten.

Slowenien hatte am Montag gegen das DHB-Team nach Ablauf der Zeit noch den Ausgleich per Siebenmeter kassiert. Nach der Anwendung des Videobeweises hatten die litauischen Schiedsrichter eine Regelwidrigkeit festgestellt.

Nationaltrainer Veselin Vujovic war danach so sauer, dass er sich kurzzeitig ins Tor stellte und Tobias Reichmann den Siebenmeter zum 25:25 eine ganze Zeit lang nicht ausführen konnte.

"Sie haben aus dem Handball einen Zirkus gemacht, warum sollte ich da nicht mitmachen?", sagte Vujovic dazu dem slowenischen Portal siol.ne.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung