Handball

Wolff nicht zu Kielce vor 2019

Von SPOX
Andreas Wolff im Tor gegen Katar
© getty

Torwart Andreas Wolff wird im Sommer 2019 vom THW Kiel nach Kielce wechseln. Gerüchte, wonach die Polen versuchen könnten, den Transfer bereits früher zu vollziehen, dementierte Bertus Servaas, der Präsident von PGE Vive Kielce.

"Wir werden uns beim THW Kiel nicht wegen eines früheren Wechsels melden, aber wir verbieten ihnen natürlich nicht, uns zu kontaktieren", sagte Servaas auf der Homepage des Vereins und stellte klar: "Wir werden für einen vorzeitigen Wechsel kein Geld ausgeben."

Wolff selbst sagte: "Ich weiß nicht, was in dieser Zeit passieren wird. Es ist kein Problem für mich, dass der Vertrag erst in zwei Jahren in Kraft tritt." Servaas erklärte, dass sein Klub mit Filip Ivic und Vladimir Cupara bereits zwei Torhüter für die neue Spielzeit unter Vertrag habe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung