Handball

Vranjes übernimmt ungarisches Nationalteam

SID
Ljubomir Vranjes wird Trainer des ungarischen Nationalteams

Ljubomir Vranjes übernimmt im Sommer neben dem ungarischen Topklub Telekom Veszprem auch die Nationalmannschaft des Landes. Beim ungarischen Verband MKSZ unterschreibt der Schwede bis zum 31. August 2020.

Vranjes hatte sich zuvor mit Flensburg auf eine Auflösung des eigentlich bis 30. Juni 2020 gültigen Vertrages zum Saisonende geeinigt.

Mit den Norddeutschen gewann der 43-Jährige 2014 die Champions League und 2015 den DHB-Pokal. Vranjes ist seit zehneinhalb Jahren in Dienten der SG, zunächst als Spieler und seit 2010 als Trainer.

Erlebe ausgewählte Handball-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In Ungarn beerbt Vranjes den Spanier Xavi Sabaté, dessen Vertrag am 31. Januar ausgelaufen war. Unter Sabaté war Ungarn WM-Siebter geworden.

Mehr Infos zum Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung