Sigurdsson informierte Team per Whatsapp

SID
Mittwoch, 23.11.2016 | 12:57 Uhr
Dagur Sigurdsson
Advertisement
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Am Dienstag bestätigte der DHB den Abgang von Erfolgstrainer Dagur Sigurdsson offiziell. Die Mannschaft informierte der Isländer wohl bereits einen Tag zuvor - über einen mobilen Messenger.

Wie die Bild berichtet, besitzt das DHB-Team eine eigene "WhatsApp"-Gruppe. Dort soll Sigurdsson seinen baldigen Abschied verkündet haben.

Der 43-Jährige legt nach der WM 2017 im Januar sein Amt als Bundestrainer nieder. Dafür nutzt er eine in seinem bis 2020 laufenden Vertrag verankerte Ausstiegsklausel. Mehreren Medienberichten zufolge steht er kurz vor einem Engagement als Japans Nationaltrainer.

Sigurdsson hatte die "Bad Boys" 2014 übernommen und bei der Europameisterschaft im vergangenen Januar sensationell zum Titel geführt. Bei den Olympischen Spielen in Rio gelang der Halbfinal-Einzug.

Dagur Sigurdsson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung