Kiel patzt überraschend in Wetzlar

SID
Dienstag, 06.09.2016 | 22:23 Uhr
Alfred Gislason hat mit dem THW knapp verloren
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Der THW Kiel hat in der Bundesliga die erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das Team um Europameister Andreas Wolff unterlag bei dessen Ex-Klub HSG Wetzlar überraschend mit 24:27 (10:15).

Zum Auftakt hatte die THW-Mannschaft von Trainer Alfred Gislason nicht einmal 48 Stunden zuvor beim TVB 1898 Stuttgart gewonnen (27:22).

Bester Werfer bei Außenseiter Wetzlar im vorgezogenen Spiel der 3. Runde war Vladan Lipovina mit acht Toren.

Für die vor allem in der ersten Hälfte wenig überzeugenden Kieler mit Torhüter Wolff, der nach drei Jahren in Wetzlar zum THW gewechselt war, kam Marko Vujn auf vier Treffer.

Die Kieler lagen über die gesamte Spieldauer hinten. Am Sonntag (15 Uhr) geht es zu Hause gegen den TBV Lemgo weiter.

Alle Infos zur HBL

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung