HBL: Finn Lemke optimistisch vor dem Saisonstart

Lemke: "Vorfreude, dass es losgeht"

SID
Donnerstag, 01.09.2016 | 13:39 Uhr
Finn Lemke wird bei der DHB-Auswahl fast ausschließlich in der Abwehr eingesetzt
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

SC Magdeburgs Finn Lemke hadert nach dem verlorenen Supercup-Finale mit der zweiten vergebenen Titelchance binnen weniger Wochen. Zwei Wochen zuvor hatte er mit dem DHB-Team bei den Olympischen Spielen in Rio immerhin die Bronzemedaille gewonnen, für Gold hatte es nicht gereicht.

Entsprechend motiviert war er, mit Magdeburg gegen die Rhein-Neckar Löwen den Pokal zu gewinnen. Trotz aller Enttäuschung blickt der Rückraum-Shooter optimistisch nach vorne.

"Es ist natürlich schade, dass wir den Pokal nicht gewonnen haben", sagte Lemke zu handball-world: "Es war unser drittes Pflichtspiel, wenn man den DHB-Pokal mit dazu rechnet. Hier mit leeren Händen zu stehen, ist natürlich nicht so schön."

Bereits am Wochenende können die Magdeburger jedoch am 1. Spieltag der neuen HBL-Saison Revanche nehmen, dann gastiert das Team in Mannheim bei den Löwen. Für Lemke ein Anreiz: "Die Vorbereitung war natürlich dadurch erschwert, dass wir auf zentralen Positionen einige Olympiateilnehmer hatten. Das darf aber keine Ausrede sein. Am Samstag haben wir ein Spiel, das wir gewinnen können. Daran sollten wir jetzt alles setzen. Danach treffen wir auf Leipzig. Ich empfinde große Vorfreude, dass es jetzt so richtig losgeht."

Alles zur HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung