Bad Boys gegen Portugal in Wetzlar

SID
Dienstag, 20.09.2016 | 14:46 Uhr
Bundestrainer Dagur Sigurdsson führte das DHB-Team im Januar in Polen zum EM-Titel
Advertisement
Champions Hockey League
Live
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Europameister Deutschland bestreitet sein Auftaktspiel in der EM-Qualifikation gegen Portugal am 2. November in Wetzlar. Die Partie der Gruppe 5, in der auch die Schweiz und Slowenien um ein Ticket kämpfen, beginnt um 19 Uhr.

Für die Endrunde in Kroatien (12. bis 28. Januar 2018) qualifizieren sich die Sieger und Zweiten jeder der sieben Gruppen sowie der beste Dritte.

Das Handball-Programm auf DAZN

"Wir haben bereits mit unserer Analyse für das Spiel gegen Portugal begonnen. Wir wissen, dass diese Mannschaft zuletzt sehr gute Spiele gezeigt hat", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der bei Olympia in Rio die Bronzemedaille mit seinen Bad Boys gewann.

Portugal hatte im Juni die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2017 nur knapp in den Play-offs gegen Island verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung