Wolff glaubt an Gold in Rio

SID
Dienstag, 21.06.2016 | 14:46 Uhr
Andreas Wolff spielte für die HSG Wetzlar
© getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Europameister Andreas Wolff hält beim olympischen Handballturnier in Rio de Janeiro alles für möglich. Ob er selbst in Rio de Janeiro dabei sein wird ist noch nicht sicher.

"Wir haben eine gute Chance, Olympiasieger zu werden, und deshalb sollten wir das auch versuchen", sagte der zum deutschen Rekordmeister THW Kiel wechselnde Torhüter im Gespräch mit der Handballwoche.

Deutschland sei immerhin Europameister, so Wolff, "und als Europameister dürfen wir nicht zu Olympia fahren und sagen, dass wir keine Chance auf den Titel haben. Aber natürlich wäre schon das Erreichen des Halbfinale ein riesiger Erfolg für uns."

Ob er selbst überhaupt dabei sein wird, steht noch nicht fest. Neben Carsten Lichtlein und Silvio Heinevetter ist Wolff einer von drei Kandidaten für die zwei Torhüter-Plätze im Kader von Bundestrainer Dagur Sigurdsson.

"Jeder von uns Dreien macht sich berechtigte Hoffnungen auf die Olympiateilnahme, und am Ende wird, so wie es sich gehört, die sportliche Leistung den Ausschlag geben", sagte er. Es mache deshalb weder extern noch intern Sinn, über seinen Status zu sprechen: "Das ist auch nicht hilfreich und widerspricht auch unserem Image und Teamgeist."

Andreas Wolff im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung